Streitbeilegung

Als KEHAG Energiehandel GmbH wollen wir unseren Kunden jederzeit eine einwandfreie Geschäftsbeziehung bieten. Bestehen dennoch einmal Fragen bei Ihnen oder möchten Sie eine Beschwerde anbringen, so sind wir stets darum bemüht, Ihr Anliegen zu lösen.

Bitte wenden Sie sich im Falle von Fragen oder Beschwerden zunächst an uns:

Auf dem Postweg

KEHAG Energiehandel GmbH
Im Technologiepark 4
26129 Oldenburg

Telefonisch
+49 441 36108-130

Per Mail:
customer-care@kehag.de

Darüber hinaus können Sie alternative Formen der Streitbeilegung wählen:

1. Schlichtungsstelle Energie e.V.

Energieversorgungsunternehmen, Messstellenbetreiber und Messdienstleister (Unternehmen) sind verpflichtet, Beanstandungen von Verbrauchern im Sinne des § 13 des Bürgerlichen Gesetzesbuchs (Verbraucher) insbesondere zum Vertragsabschluss oder zur Qualität von Leistungen des Unternehmens (Verbraucherbeschwerden), die den Anschluss an das Versorgungsnetz, die Belieferung mit Energie sowie die Messung der Energie betreffen, innerhalb einer Frist von vier Wochen ab Zugang beim Unternehmen zu beantworten. Sollte sich dennoch keine Lösung finden lassen, können Sie alternativ einen Antrag auf Schlichtung bei der Schlichtungsstelle Energie e.V. stellen.

Zwingende Voraussetzung für Zulässigkeit eines Antrags auf Einleitung eines Schlichtungsverfahrens ist, dass der Verbraucher seine Beschwerde zuvor bei der KEHAG Energiehandel GmbH geltend gemacht hat und die KEHAG Energiehandel GmbH der Beschwerde nicht abgeholfen oder diese nicht fristgemäß beantwortet hat. Gem. § 111a EnWG beträgt die Frist zur Beantwortung von Verbraucherbeschwerden 4 Wochen nach Zugang beim Unternehmen. § 14 Abs. 5 VSBG bleibt unberührt. Die KEHAG Energiehandel GmbH ist zur Teilnahme an dem Schlichtungsverfahren der Schlichtungsstelle Energie e.V. verpflichtet (§ 111a EnWG). Die Einreichung einer Beschwerde bei der Schlichtungsstelle hemmt die gesetzliche Verjährung gemäß § 204 Abs. 1 Nr. 4 BGB. Das Recht der Beteiligten, die Gerichte anzurufen oder ein anderes Verfahren (z. B. nach dem EnWG) zu beantragen, bleibt unberührt.

Die Schlichtungsstelle Energie erreichen Sie unter:

Schlichtungsstelle Energie e.V.
Friedrichstraße 133
10117 Berlin
Telefon: 030/27 57 240–0
Fax: +49 030/27 57 240–69
E-Mail: info@schlichtungsstelle-energie.de
Homepage: www.schlichtungsstelle-energie.de

2. Verbraucherservice Bundesnetzagentur

Allgemeine Informationen der Bundesnetzagentur zu Verbraucherrechten für den Bereich Elektrizität und Gas sind erhältlich über den Verbraucherservice der Bundesnetzagentur:

 

Verbraucherservice Energie

Bundesnetzagentur
Postfach 8001
53105 Bonn
Telefon: 030/22480-500
Telefax: 030/22480-323
E-Mail: verbraucherservice-energie@bnetza.de
Homepage: https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Vportal/Energie/start.html

3. Online-Streitbeilegung (OS)

Seit dem 09. Januar 2016 gilt die ODR-Verordnung 524/2013, wonach Verbraucher über die Online-Streitbeilegung-Plattform (OS) der europäischen Union die Möglichkeit haben, kostenlose Hilfestellung für die Einreichung einer Verbraucherbeschwerde zu einem Online-Kaufvertrag oder Online-Dienstleistungsvertrag sowie Informationen über die Verfahren an den Verbraucherschlichtungsstellen in der Europäischen Union zu erhalten.

 

 

Die Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung ist unter folgendem Link zu erreichen: https://www.ec.europa.eu/consumers/odr

Aktuelles

Hinweise zur Mehrwertsteuersenkung

Hier finden Sie alle relevanten Antworten rund um das Thema Mehrwertsteuersenkung.

Mehr erfahren

 

Hinweise für Gaskunden zum Brennstoffemissionshandelsgesetz - BEHG

Mehr erfahren

You have Successfully Subscribed!